Navigation

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Willkommen

Willkommen auf der Seite der Schweizer/-innen im Landkreis Lörrach


Wahlen und Abstimmungen

Wahlen und Abstimmungen

Eidgenössische Abstimmungen

Die Abstimmungsvorlagen werden durch den Bundesrat mindestens vier Monate vor dem Abstimmungstermin festgelegt. Am 23. September 2018 kommen folgende Vorlagen zur Abstimmung:

Bundesbeschluss vom 13. März 2018 über die Velowege sowie die Fuss- und Wanderwege (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege [Velo-Initiative]»)
Volksinitiative vom 26. November 2015 «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative)»
Volksinitiative vom 30. März 2016 «Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle»

ASO-Ratgeber

Ich wohne im Ausland und habe meinen in der Schweiz ausgestellten Führerschein verloren. Kann ich bei den kantonalen Behörden, die ihn ausgestellt haben, oder bei einer Schweizer Vertretung im Ausland einen neuen erhalten?

Antwort.
Die Schweizer Behörden können keinen neuen schweizerischen Führerausweis ausstellen. Sobald Sie im Ausland Wohnsitz nehmen, sind die Behörden Ihres Wohnsitzlandes und nicht mehr die Schweizer Behörden für alles zuständig, was mit Führerscheinen zu tun hat. Dies ist eine Folge des Territorialprinzips, welches besagt, dass Sie dem Rechtssystem Ihres Wohnsitzlandes unterstellt sind. Das gilt auch für den Bereich des Strassenverkehrs, der ebenfalls ausschliesslich dem Recht des Wohnsitzlandes untersteht. Das kantonale Strassenverkehrsamt, das Ihren Führerausweis ausgestellt hat, kann Ihnen aber eine Bestätigung ausstellen, dass Sie Inhaber/in eines schweizerischen Führerscheins sind. Mit diesem Dokument wird bestätigt, dass Sie einen Führerschein nach schweizerischem Recht erworben haben. Danach müssen Sie bei den zuständigen Behörden Ihres Wohnsitzlandes abklären, zu welchen Bedingungen Ihnen ein Führerschein ausgestellt werden kann (Beglaubigung der Angaben in der Bestätigung, Führerscheinprüfung usw.). Bei diesem Schritt könnte die zuvor erwähnte Bestätigung der kantonalen Behörden eventuell von Nutzen sein.

die Führung „Stadttheater Basel

Liebe Mitglieder

Wie versprochen erhalten Sie heute meine Einladung für die Führung „Stadttheater“. Wir schauen hinter die Kulissen und erfahren vieles über den Theateralltag abseits der Vorstellungen. Wir werfen auch einen Blick in die hauseigenen Werkstätten und erfahren auch Geheimnisse über die Bühnentechnik.


Treffpunkt: Dienstag, 28. August 2018
14.45 Uhr


Wo: Haupteingang Stadttheater Basel
Theaterplatz / Theaterstrasse 7
(Tinguely-Brunnen) in Basel

Beginn der Führung: pünktlich 15.00 Uhr (Dauer ca. 90 Min.)

Teilnehmerzahl: max. 20 Pers. (es zählt der Eingang der Anmeldung)

Kosten: die Führung kostet CHF 200.00. Nach der Führung werde ich
diesen Betrag unter den Teilnehmern aufteilen.

„Es gyt nit meh gratis“

Ihre Rückmeldung mit „JA ich bin dabei“ oder „NEIN bin verhindert“ erwarte ich bis spätestens

Montag, 20. August



Ich freue mich auf Sie und grüsse Sie alle herzlich
Ihre Verena Hafner


und wieder mal ein Rezept, Berner Butterzopf

Berner Butterzopf

Zutaten
500 g Mehl
1 TL Zucker
2 TL Salz
60 g Butter
20 g Hefe
300 ml Milch
1 Ei(er)


Arbeitszeit: ca. 35 Min

Sympany und Grenzgänger-Versicherungsservice – Zwei starke Partner

Werbung für die KK Sympany.
www.krankenkasse-grenzgaenger.ch
Als erfahrene Versicherungsagentur mit ausgewiesener Expertise für Grenzgänger wissen wir genau, wo der Schuh bei Ihnen drückt und welche Fragen Ihnen z. B. beim Thema Familienversicherung auf den Nägeln brennen. Mit Sympany als starken Partner an unserer Seite, haben wir bereits hunderte zufriedene Grenzgänger versichert. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung der Krankenversicherung, helfen Ihnen bei allen Formalitäten und haben wertvolle Tipps für Sie als Grenzgänger parat. Wir begleiten Sie und Ihre Familie während des gesamten Ablaufs und wir stehen auch danach mit Rat und Tat an Ihrer Seite. Vertrauen Sie uns, denn wir leben Grenzgänger, Tag für Tag.

nach dem slowUp Basel-Dreiland ist vor dem slowUp Basel-Dreiland

Nächster slowUp
Der nächste slowUp Basel-Dreiland findet am Sonntag, 16. September 2018 statt!
Informationen slowUp Basel-Dreiland 2018


Mit bis zu 65’000 TeilnehmerInnen war der trinationale slowUp Basel-Dreiland in den vergangenen Jahren jeweils ein Riesenerfolg. Auch 2018 darf sich die Bevölkerung am 16. September zwischen 10:00 und 17:00 Uhr wieder auf gut 60 Kilometer autofreie Strecke freuen. Wie immer gibt es keinen Start- und keinen Endpunkt, alle Teilnehmenden können dort ein- und aussteigen, wo sie wollen. Der slowUp Basel-Dreiland ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

wieder mal ein schweizer Rezept- Älplermaccaroni

Alpen-Makrönli

Zutaten
Für 2 Portionen

300 g Kartoffeln
250 g Hörnchennudeln
125 g geräucherter Speck
3 Zwiebeln
1 El Öl
150 g geriebener Bergkäse
Salz
Pfeffer
Muskat
2 El grob gehackte Petersilie
Apfelmus

Eidgenössische Abstimmungen

Die Abstimmungsvorlagen werden durch den Bundesrat mindestens vier Monate vor dem Abstimmungstermin festgelegt. Am 24. September 2017 kommen folgende Vorlagen zur Abstimmung:

1. Bundesbeschluss vom 14. März 2017 über die Ernährungssicherheit (direkter Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative «Für Ernährungssicherheit») (BBl 2017 2383);
2. Bundesbeschluss vom 17. März 2017 über die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer (BBl 2017 2381);
3. Bundesgesetz vom 17. März 2017 über die Reform der Altersvorsorge 2020 (BBl 2017 2393).

SCHWEIZER VEREINE IM KONSULARBEREICH VON MÜNCHEN UND STUTTGART

ALLGÄU
NHG-Gruppe Allgäu – Präsident: Alexander Gartmann, Tel. 0831/6 83 36
E-Mail: ThomasGartmann@web.de
AUGSBURG
Schweizerverein «Helvetia» Augsburg – Präsident: Joachim Güller
Tel. 0821/70 99 85, E-Mail: schweizer-verein-augsburg@hotmail.de
FREIBURG i.Br.
Schweizer Verein Freiburg i.Br. e.V.– Präsidentin: Ruth Ziegler-von Allmen
Tel. 07661/48 42, E-Mail: G-R.Ziegler@t-online.de
GRENZACH-WYHLEN
Schweizer Kolonie Grenzach – Präsidentin: Verena Hafner
Tel. 07624 / 909 774, E-Mail: hafner-pflugi@t-online.de

JESTETTEN
Schweizerverein «Helvetia» Jestetten und Umgebung
Präsident: Bruno Auf der Maur, Tel. 07745/89 99

E-Voting: gleiche Rechte für alle

Bis zu den nächsten eidgenössischen Parlamentswahlen 2019 sollen alle Schweizerinnen und Schweizer, die im Ausland leben, ihre Stimme elektronisch abgeben können: Dies fordert der Auslandschweizerrat, das "Parlament" der 5. Schweiz. Ariane Rustichelli, Direktorin der Auslandschweizer-Organisation (ASO), unterstützt diesen dringlichen Appell.

bei Link Schwierikeiten

Bitte versuchen sie diesen Link bei schwierikeiten uns zu erreichen.

http://bit.ly/schweizerkolonie
Präsidentin direkt per E-Mail
v.hafner@bluewin.ch

Werner Plewnia

 
  www.werner-plewnia.de

Ihr Vertreter für Versicherungen und Immobilien in Deutschland

eMail: werner.plewnia@basec.de oder werner.plewnia@t-online.de
 

Counter

Besucher Statistik seit 24.01.2011  

Rekord
Heute Woche Monat Jahr Gesamt am 15.02.2014
7 1535 6053 68404 847690 1220