Die Schweiz bewegt sich auf ein Verbot von Burka und Nikab zu
Geschrieben von urs am 01. Februar 2021 00:00
56% der Bürgerinnen und Bürger wollen die Initiative für ein Verbot der Gesichtsverhüllung im öffentlichen Raum annehmen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der SRG SSR. Bei den Auslandschweizern beträgt die Zustimmung sogar 74%.
Dieser Inhalt wurde am 29. Januar 2021 - 06:00 publiziert 29. Januar 2021 - 06:00
Erweiterte News
Die Schweiz könnte sich bald den fünf europäischen Ländern anschliessen, die das Tragen der Burka und des Niqab bereits verboten haben: Frankreich, Belgien, Österreich, Bulgarien und Dänemark. Am 7. März wird auf Landesebene über eine Volksinitiative zum Verbot der Gesichtsverhüllung im öffentlichen Raum abgestimmt. Und die Vorlage scheint die Bevölkerung zu überzeugen, wie die jüngste SRG-SSR-Umfrage des Instituts gfs.bern zeigt.